Schutz personenbezogener Daten

Identität der gemeinsamen Datenverantwortlichen

Die Chambre de Commerce du Grand-Duché de Luxembourg, eine öffentlich-rechtliche Anstalt mit Sitz in L-1615 LUXEMBURG, 7, rue Alcide de Gasperi, und die Chambre des Métiers du Grand-Duché de Luxembourg, eine juristische Person des öffentlichen Rechts mit Sitz in 2, Circuit de la Foire Internationale, L-1347 Luxemburg, sind gemeinsam für die Verarbeitung der ihnen im Rahmen des Antrags auf Nutzung des luxemburgischen Herkunftslabels übermittelten personenbezogenen Daten verantwortlich (im Folgenden „die gemeinsamen Datenverantwortlichen“).

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um die Daten, die der Antragsteller im Antragsformular für die Nutzung des luxemburgischen Herkunftslabels angibt. Die gemeinsamen Datenverantwortlichen stellen sicher, dass nur personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, die für die angegebenen Zwecke notwendig und hierfür angemessen und relevant sind.

Verarbeitungszwecke

Die Daten werden erhoben, damit die gemeinsamen Datenverantwortlichen den Antrag auf Vergabe des luxemburgischen Herkunftslabels bearbeiten und eine reibungslose Kommunikation mit den Empfängerunternehmen über die Ausübung ihres Nutzungsrechts sicherstellen können.

Rechtliche Grundlage

Grundlage für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist (Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO).

Übermittlung der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Die Verarbeitungsvorgänge werden im Rahmen der Einzelfallentscheidungen durchgeführt und genauso behandelt wie die damit zusammenhängenden getroffenen Einzelfallentscheidungen. Die personenbezogenen Daten werden intern von entsprechend autorisierten Personen der gemeinsamen Datenverantwortlichen im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse verarbeitet. Es kann vorkommen, dass die gemeinsamen Datenverantwortlichen die personenbezogenen Daten zur Erreichung der oben genannten Zwecke an ihre institutionellen Partner und an Dienstleister und Nachunternehmer wie beispielsweise Websitebetreiber übermitteln, soweit dies unbedingt notwendig ist und vorbehaltlich des Bestehens vertraglicher Garantien zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten.

Sicherheit und Aufbewahrungsdauer der Daten

Die gemeinsamen Datenverantwortlichen verpflichten sich, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um den Schutz personenbezogener Daten vor den mit der Nutzung von Informationssystemen verbundenen Risiken sicherzustellen. Die Aufbewahrungsdauer dieser Daten entspricht der Dauer des Nutzungsrechts des Labels. Hinzu kommt die gesetzliche Verjährungsfrist für Ansprüche aus diesem Vertrag. Nach diesem Zeitraum werden die Daten von den gemeinsamen Datenverantwortlichen gelöscht.

Rechte betroffener Personen

Betroffene Personen können auf folgendem Wege ihr Recht auf Auskunft zu ihren personenbezogenen Daten ausüben und unrichtige Daten berichtigen lassen:

Mitglieder der Chambre des Métiers per E-Mail an „dataprotect@cdm.lu“.
Mitglieder der Chambre de Commerce per E-Mail an „dataprotection@cc.lu“.
Bei Doppelmitgliedschaften können die betroffenen Personen zur Ausübung ihrer Rechte eine E-Mail an eine der Adressen senden.
Darüber hinaus haben betroffene Personen das Recht, eine Beschwerde bei der Commission nationale pour la protection des données [Nationale Datenschutzkommission], 1 Avenue du Rock’n’Roll, L-4361 ESCH/ALZETTE (www.cnpd.lu), oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Wohnsitzlandes oder dem Ort des vermeintlichen Verstoßes einzureichen.

Charta zur Nutzung von Cookies

Die Website der Made in Luxembourg Label verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von den besuchten Websites auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie werden häufig verwendet, um Internetseiten effizienter zu machen und dem Eigentümer der Website Informationen zu liefern.

Im Allgemeinen werden die Cookies auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Die Luxemburg Chambre de Commerce und die Chambre des Métiers verwenden die über Cookies gesammelten Informationen, um die Effizienz ihrer Website zu beurteilen. Anhand der über Cookies gesammelten Informationen kann sie bestimmen, welche Bereiche ihrer Website am häufigsten besucht werden und welche Probleme die Nutzer möglicherweise beim Aufrufen der Website haben. Mit diesen Informationen können die Luxemburg Chambre de Commerce und die Chambre des Métiers Ihr Surferlebnis auf der Website verbessern, zusätzliche Funktionen und Informationen anbieten sowie Zugangsprobleme beheben.

Die Luxemburg Chambre de Commerce und die Chambre des Métiers arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die sie dabei unterstützen, die Nutzung der Website besser zu verstehen und die Cookies auf der Festplatte Ihres Computers speichern können.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies vermeiden wollen, können Sie die Cookies in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät deaktivieren. In diesem Fall stehen Ihnen jedoch bestimmte Funktionen auf der Website der Made in Luxembourg Label oder bestimmte Dienstleistungen nicht zur Verfügung.

Les formulaires de contact du site sont protégés par reCAPTCHA. La politique de confidentialité et les conditions d’utilisation de Google sont applicables.